3 Tipps wie man leichter lernt

Wie lernt man leichter?
Wenn man weiß, warum man lernt!

3 Tipps wie man herausfindet wofür man lernt
- mit den Jungs von MatheMind

Egal ob in der Schule, im Studium, in der Ausbildung oder im Berufsleben – immer wieder darf oder muss man neue Eigenschaften, Fakten und Fähigkeiten erlernen. Aber gerade in der Schule oder in der Uni steht man oft vor der Herausforderung sich Wissen aneignen zu müssen, obwohl es nicht immer das Lieblingsfach ist. Mathe zum Beispiel.

Wie schafft man es leichter zu lernen und bessere Noten zu schreiben?

Zu diesem Thema haben sich Josef & Johannes von MatheMind und Sophie & Ronald von Misison.Myself ausgetauscht. Das ist das wichtigste Ergebnis: 

Man lernt leichter, wenn man weiß, WARUM man es tut.

Klingt doch logisch, oder? Aber so einfach ist das dann auch wieder nicht…

 

„Häufig lernen junge Menschen nur für die nächste Prüfung.“ sagt Johannes. Das erscheint einem natürlich sehr naheliegend, denn man möchte nur ungerne durchfallen oder seinen Schnitt verschlechtern. Freiwillig, als Hobby, würde man sich damit aber wahrscheinlich eher weniger beschäftigen. Die beiden Jungs von MatheMind versuchen mit kleinen TikTok-Videos schon vorher einen echten Bezug zum Leben herzustellen.

Sophie & Ronald erleben jeden Tag wie viel es ausmacht, wenn Jugendliche herausfinden, was sie wollen und wie sie dies fokussiert für ihr Leben umsetzen können. Denn dann hat man ein klares Ziel vor Augen und sieht schwierige Prüfungen nur als kleinen Schritt auf dem Weg zu etwas Größerem, etwas worauf man wirklich Bock hat.

Und um genau dort anzukommen, muss man eben Dinge durchlaufen und bestehen, wie z.B. eine Matheklausur. Deswegen ist sehr hilfreich zu wissen, wofür man dies auf seinem individuellen Weg braucht. 

Diese 3 Tipps können jungen Menschen dabei helfen herauszufinden, wofür sie lernen:

1. Sich selbst fragen, wie man sich ein Leben später vorstellt (so detailliert wie möglich)

2. Überlegen, was man erreichen, bewegen und erleben möchte (echte Beispiele nennen)

3. Aufschreiben, warum man dazu diese Prüfung bestehen muss (Post-It an den Schreibtisch kleben)

Vielleicht möchte man gerne Arzt werden und Menschen helfen, oder Filme für Hollywood drehen und sich damit verwirklichen oder einfach die Welt bereisen und finanziell unabhängig leben.

Jeder Weg beginnt mit dem nächsten Schritt, welcher einen manchmal durch nicht so leicht zu durchlaufende Tore führt. Und plötzlich hat die Prüfung einen echten Sinn, denn sie bringt einen dorthin, wo man hinmöchte.

 

Erfolgreich lernen klappt easy, wenn man einen individuellen Grund hat, warum man es macht.

Hi, wir sind Sophie Hepper und Dr.-Ing. Ronald Hepper!

Durch Mission.Myself mit Expertenwissen seine Zukunft erfolgreich gestalten. 

 

Junge Menschen finden heraus was beruflich zu ihnen passt und treffen ideal passende Entscheidungen für ihre Zukunft.

 

Unternehmen erreichen junge Fachkräfte altersgerecht, entwickeln und binden sie.

 

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren und uns persönlich kennenlernen!

Beitrag teilen:

Was sagen Andere?

5/5
Ich bin super super dankbar für die Zusammenarbeit mit MissionMyself! Dank den beiden, habe ich meinen Studiengang gefunden und fange im Herbst mein Studium an. Ohne die tolle Unterstützung wüsste ich bis heute nicht, was mich wirklich interessiert, was mir Spaß macht und vor allem nicht, was ich studieren und später mal beruflich erreichen möchte.
Linda B.
Google-Rezension

Bekannt aus:

Fränkische Landeszeitung