Alles nur in unserem Kopf ...
17.04.2020

#29 – Selbstliebe

Gedanken wie…

„Ach, alles nicht gut genug und ich selbst schon gleich gar nicht!“

„Die anderen, ja die machen immer alles genau passend, aber mit meiner eigenen Arbeit bin ich nie zufrieden!“

„Man kann nie genug geben, es ist immer noch Platz nach oben!“

 

… kennen wir wahrscheinlich alle, sie begegnen uns mal öfter, mal seltener.

Grade jetzt zur Zeit der Ausgangssperre schleicht sich leicht mal so eine grundsätzliche Unzufriedenheit mit der eigenen Leistung ein, kennst du das? 🙄

Dabei ist „das alles nur in meinem Kopf“, sang schon Andreas Bourani, bringt es damit total auf den Punkt.

Wir sollten viel mehr lernen, gut zu uns zu sein, uns selbst genug zu sein. Denn meistens sind es nicht die anderen, denen wir nicht genügen, sondern vor allem wir selbst.

Unsere eigenen Ansprüche sind oft die höchsten, unsere Selbstzweifel dabei auch häufig mit am Start und das auch noch eigen verursacht. ☝

Alles nur in meinem Kopf… das solltest du dir mal auf der Zunge zergehen lassen, wenn du das nächste Mal von dir selber enttäuscht bist. Weill all diesen Frust, die Enttäuschung und Negativität dir selbst gegenüber kostet dich so viel Kraft, die du an anderen Stellen viel besser nutzen und brauchen.

 

Du würdest staunen, wieviel Energie dir das Zufriedensein mit dir selbst bringen kann, wenn du es dir an richtiger Stelle schenkst. 💕  

 

Kennst du schon den Mission.Myself Growth Letter? 🤩

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.